Niedersachsentour

Knapp 2 Wochen nach Kopenhagen – Schweden war die letzte Tour des Jahres geplant. Stilecht sollte dies mit Hansa beendet werden und es wurde wieder eine großartige Tour. Mit etwas, was es bei meinem Blog noch nie gab. Zuvor wurde in der Woche mein Arbeitsvertrag entfristet und ich sollte auch ein wenig mehr Geld verdienen

Weiterlesen

Werbung

Kopenhagen – Schweden – Tour

Nach dem Umzug und viel Krankengymnastik war es Zeit für die nächste Tour. Eigentlich war geplant nach Bayern zu fahren um Regensburg zu kreuzen, aber wie ein Jahr zuvor kam ein Chortag dazwischen. Wie ein Jahr zuvor gewann Hansa auswärts. Sogar 3:0. Ich hoffe trotzdem irgendwann den Ground mit Hansa zu machen. Also wurde eine Alternative gesucht. Diese sollte mich am Ende noch einmal ins Schönste Land der Welt nach Deutschland bringen.

Weiterlesen

Beneluxtour

Nach einer Tour im März mit dem 1. Auswärtssieg in der 2. Liga mit Hansa wurde so langsam der Traum einer weiteren längeren Tour größer. Kurz vor dieser Tour unterschrieb ich meine Verlängerung des Arbeitsvertrages um 1 weiteres Jahr, sodass die nächste Zeit geklärt war. Da ich gar nicht so viele Urlaubstage hatte, wie gedacht, wurde der Plan mit 2 Wochen Italien zerschlagen. Aber ein Land im Westen fehlte mir ja noch mit RR2, also wurde eine andere Route geplant, viele Hostels und Campingplätze gebucht und von 2 guten Freunden wurden mir auch kurz vorm Urlaub eine neue Vorrichtung für eine neue Satteltasche montiert. Knapp 3 Wochen vor dem Urlaub bekam ich ein falsch positiven Coronatest. Als der PCR – Test negativ war, bekam ich am folgendem Montag eine heftige und 1 – wöchige Erkältung. So musste ich in der Woche vor meinem Urlaub noch schnellstmöglich die USt – VZ für meine Mandanten absenden, den Lohn abrechnen und noch 40 Minuten raus arbeiten. Am Tag des Urlaubs machte ich auch noch einen weiteren Schnelltest und betete, dass dieser negativ war, was er natürlich auch war.

Weiterlesen

Osteuropatour

Mit über eineinhalb Jahren Verspätung wollte ich jetzt endlich mit dem Fahrrad nach Osteuropa. Vor allem Polen mit dem Fahrrad erkunden, dazu noch zwei weitere Länder und ein absolutes Highlight zum Schluss. Zum Beginn der Tour war ich geistig völlig erledigt. Im März hatte ich meinen neuen tollen Job gefunden und hatte aufgrund der schlecht gelegten Feiertage (1. Mai am Samstag) wenig frei. Immerhin bestand ich genau in der Woche vor dem Urlaub meine Probezeit. Natürlich wurde die Planung wieder schlimm. Weder An- noch Abreise konnten so gebucht werden, wie ich wollte, und auch sonst passierte wieder einiges Kurioses. Ein richtiges Abenteuer halt.

Weiterlesen

Dänemark – Schweden Tour

2021, Corona bestimmt uns immer noch. Ausgerechnet am 27.12.2020 wurde die 1. Impfung in Deutschland verabreicht. Dank eines Politikchaos, gab es mehrere Lockdowns. Durch meine neue Arbeit in einem Steuerbüro bekam ich eine Möglich mich impfen zu lassen. Danach war klar, ich muss endlich raus aus Deutschland. Einfach nur weg. Welches Land darunter sein musste, war klar, aber irgendwie wurde vieles anders, aber so ist das vielleicht ein guter Neuanfang. Meine 1. Große Tour ging auch in Gedser los und so startete ich die Zeit mit Impfung und hoffenlich bald ohne Corona auch mit Gedser. Wie immer war viel Chaos mit am Start und wenn man nicht dabei ist, kann man glauben, dass ist doch nicht möglich.

Weiterlesen

Sachsen – Bayern – Maintour

2020. Was für ein Jahr. Silvester war ich in Warschau. Hier sollte Anfang August meine Tour starten. Dann kam im Februar Corona und alles änderte sich. Im März sah ich dann mein letztes Spiel im Ostseestadion für ein halbes Jahr. Wegen Grenzschließungen und weil ich zum eventuellen Ausbruch einer zweiten Welle nicht im Ausland sein wollte, entschloss ich mich etwa im Mai, eine Deutschlandtour zu machen. Da Freunde von mir in dem Zeitraum in Sachsen zum ersten Mal Eltern werden würden, war ein Startpunkt schon mal vorhanden. Bei meinen Besuchen bei meinem besten Freund in der Nähe von Hanau war ich schon öfters am Main entlang gefahren. Das war mein ein zweites Ziel und (wie in den letzten Jahren( einen Wasserteil, den ich befahren wollte. Etwas anderes vergaß ich dabei, aber dazu später mehr. Es war auch eine der wenigen Touren der letzten Jahre, bei denen ich im Juni schon 99% der Unterkünfte gebucht hatte.

Weiterlesen

Dänemarktour

2020, die Welt steht still. Ein Virus stoppt die Welt. Keine Fahrradtouren, keine neuen Grounds. Keine besonderen Erlebnisse. Da kommt doch die Frage auf: Wie hat das alles angefangen? Wann begann das Alleine zu reisen und vor allem mit dem Fahrrad. Als Vorgeschichte kann ich nicht umhin meine Großeltern zu nennen. 2005 fuhren wir zusammen mit der Schwester meiner Oma (diese Starb im Jannuar 2020 RIP) mit dem Schiff nach Litauen und erlebten einen spannenden Urlaub nebst Beinbruch von der Schwester meiner Oma. Den Urlaub verbrachten wir auf der Halbinsel Neringa in Nidden. Ca. 13 Jahre später verwechselte ich beide Orte, was zu einer witzigen Konversation mit einem Aussteiger führte (helsinki-baltikum-hamburg-tour). 1 Jahr später fuhren wir mit einer geführten Tour mit dem Fahrrad in den Niederlanden. Schon damals empfand ich es oft wie Hohn, wie Schaffner beim Einsteigen helfen. Man muss dazu wissen, mein Opa ist blind und so waren wir immer nur zu zweit, alles einzupacken. 1 Jahr später 2007: Hansa stieg das letzte Mal in die 1. Liga auf und ich wollte meine 1. richtige Fahrradtour alleine machen. Ich hatte keine Ahnung, wie gut ich war. Ich hatte nur einen groben Plan und was daraus entstand könnt ihr seit ein paar Jahren in meinem Blog lesen.

Weiterlesen